Traditionelle Chinesische Medizin hilft Schlaganfallpatienten

16.01.2018 - Vox Populi
počet přečtení: 915
vytvořeno 16.01.2018, upraveno 16.01.2018

Heilpflanze Gastrodia elata

Die südostasiatische Heilpflanze Gastrodia elata.(Phil_NZ/Flickr.com)

 

Der Artikel wurde von epochtimes.de genommen

Der Hauptbestandteil dieser Arznei wird aus der Knolle der Gastrodia elata gewonnen.
 

Die Gastrodia (天麻, „Himmelspflanze mit Nadeln“) ist eine südostasiatische Heilpflanze aus der Familie der Orchideen und wird hauptsächlich in der chinesischen Provinz Sichuan zur Arzneimittelgewinnung kultiviert.

Zusammen mit sechs anderen Heilpflanzen kombiniert gehört sie zu den ersten pflanzlichen Arzneimitteln, die bei der Behandlung von Demenzkranken eingesetzt und in klinischen Studien getestet wurden.

Verbesserung des Erinnerungsvermögen, der Orientierung und der Sprache

Die Forschungsergebnisse einer klinischen Studie über die Heilkräuterzubereitung der Gastrodia wurden bei dem zweiten asiatisch-pazifischen Wissenschaftsforum der American Heart Association in Honolulu, Hawaii (6.-10. Juni 2003) vorgestellt. Bei Schlaganfallpatienten, die unter einer leichten bis mitleren vaskulären Demenz (VaD) aufgrund ihres Schlaganfalls litten, zeigte sich in der Studie eine effektive Verbesserung des Erinnerungsvermögens, der Orientierung, der Sprache und in Bezug auf andere Funktionen.

Führen Sie einen ganzen Artikel auf epochtimes.de

Hodnocení článku
Článek nebyl ještě ohodnocen.
Čtěte také:
Diskuze





Kolik je jedna mínus jedna? (slovy)

Položky označené * je nutno vyplnit.